Whizz-Wheels

Umrüstoptionen Naben

Umrüstoptionen Vorderrad-Naben:

NICHT umgebaut werden können folgende Varianten -

DT Onyx / DT 370 / DT 340 / DT 350 / XRC 180 / Cube XPW 1600 /
Cube XPW 1800 / Scott XR-1 -10 -15 -20 -25 -30 -35 / 240s in der Ausführung für Schnellspanner (silberne Achse sichtbar)

Die 15mm Varianten dieser Naben ('wackelnde' Endanschläge) können mit Art. Nr. HRCXXX00N4369S auf Schnellspanner (5mm) umgerüstet werden!
Eleganter und technisch etwas sauberer gelöst sind mittlerweile die im Jahrgang 2015/2016 nachgeschobenen Umrüstkits für diese Naben:

5 x 100 QR (Art. Nr. HWGXXX00S3801S), 9 x 100 RWS t.a (Art. Nr. HWGXXX00S3803S)., 12 x 100 t.a. (Art. Nr. HWGXXX00S6885S)


TEILWEISE umgerüstet werden können:

alle VR-Varianten 180 / 190 / 240s / Hügi 240 / Magura Pro ->
Umrüstung von 5mm Standardschnellspanner auf 9mm RWS Steck durch Austausch der Endanschläge möglich


TEILWEISE Umrüstung erlauben auch die '240s FIFTEEN' -basierten VR-Naben mit 18mm Achse (Spline One / Tricon XM1550)   -> 5mm / 9mm / 12mm / 15mm
ebenfalls durch Austausch der Endanschläge. Hier ist nur die Umrüstung auf 20 x 110 mm t.a. nicht möglich.


VOLLE Umrüstung erlauben alle '240s Oversize' bzw. FR 440 Varianten sowie die baugleichen alten Hügi FR bzw. Magura FR VR Naben ->
5mm / 9mm RWS / 15mm / 20mm Steck


Umrüstoptionen Hinterrad-Naben:

alle DT Swiss HR Naben mit 2-Klinken Freilaufsystem können NICHT umgerüstet werden.
Diese Naben sind am einfachsten an der HR-Achse zu erkennen, die auf beiden Seiten ein Gewinde aufweist -> Cerit / Onyx / DT Swiss 'OEM' / DT 370 / XRC 180. Diese Naben lassen sich auch NICHT auf Campagnolo umbauen! Die Umrüstung auf Shimano 11-speed raod ist mit der Art. Nr. 37011speed möglich.

Sämtliche Hügi 180 / 190 / 240 / DT 350 / DT 240s / Hügi FR / FR 440-basierten Naben und alle Naben mit 3-Klinken Freilaufsystem sind auf alle derzeit existierenden Achsstandards adaptierbar. Bei den neueren Varianten genügt der einfache Austausch der Endanschläge bei älteren Varianten muss ggf. zusätzlich die nabenseitige Achse ersetzt werden. (siehe auch X-12 Know-How)

-> 5mm Schnellspanner / 10mm RWS / 12 x 135 / 12 x 142 / X-12 - sowie die entsprechenden Shimano 11-speed road Steckachsenvarianten

Die klassischen Hinterrad Naben können nicht auf den Boost Standard 12 x 148mm t.a., oder auf 12 x 150mm t.a. umgebaut werden, da bei diesen Typen vollkommen andere Nabengehäuse Verwendung finden.


Zahnscheibennaben mit 10mm Stahlachse (DT Hügi '95/'98 / Hügi TD / DT 340 / DT 540) können NICHT umgebaut werden.


Fallstricke sind: Eine einzige DT 340 Variante (6-Loch Disc 'Thru Bolt'), die das Innenleben der DT 350 Nabe hat, ist umrüstbar. Die Nabe verfügt dann werkseitig über 10mm bzw. 12mm Steckachsstandard und kann auch entsprechend der neuen DT 350 Variante umgebaut werden.
Das Cube XPW 1600 HR existiert sowohl als X-12 Variante (-> alle Optionen möglich), als auch als XPW 1600 HR-Variante mit 5mm Schnellspanner (-> keine Umrüstung möglich).

Alle aktuellen DT Swiss Zahnscheibennaben und alle neuen 3-Klinken 370er Naben lassen sich von Shimano nach Campagnolo und umgekehrt umbauen. Benötigt wird hierfür ein Rotor sowie ein rechter Endanschlag.